Über uns

// Hochleistungsmedizin im Team 
// Schonende Behandlung von Gewebe und Gefäßen
// Weniger Risiken für PatientInnen, schnellere Erholung
// Minimalinvasive, bildgesteuerte Eingriffe

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die interventionelle Radiologie (IR) ist der minimalinvasive diagnostische und therapeutische Zweig des Faches Radiologie. Wir nutzen die bildgebenden Verfahren Angiographie, Ultraschall, Computertomographie und Magnetresonanztomographie zur gezielten Steuerung unserer Eingriffe.

In der Interventionellen Radiologie am Klinikum rechts der Isar verfügen wir über die neueste technische Ausstattung und führen so auch komplizierte Interventionen sicher und effektiv durch.

Die minimalinvasiven Therapien der interventionellen Radiologie sind risikoarm, schmerzarm und schonend für die Patienten. Darum sind unsere Verfahren in vielen Bereichen zur Standardtherapie geworden und ersetzen dort die klassische chirurgische Operation.

Univ.-Prof. Dr. med.
Philipp M. Paprottka

Chefarzt Interventionelle Radiologie

Lehrstuhl für Interventionelle Radiologie der
Technischen Universität München


Sekretariat und Patientenkoordination


Ihre Ansprechpartnerin


Herzlich willkommen im Sekretariat der 
Interventionellen Radiologie.
Wenn Sie Fragen haben oder einen persönlichen
Termin vereinbaren möchten, stehe ich Ihnen
mit Rat und Tat zur Seite.
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Patrizia D‘Antona


Sprechstunden nach
telefonischer Vereinbarung

Univ.-Prof. Dr. med. Philipp M. Paprottka

Tel: +49 89 4140 8272
Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr

Fax: +49 89 4140 2614
E-Mail: ir@mri.tum.de(link sends e-mail)